Home
Vorstand
Ansprechpartner
Aufnahmeantrag
Pluggendorf
Geschichte
Keller
Schützenfest
Könige
Kaiser
Termine
Aktuelles
Schießriegen
Sportschützen
Wettkämpfe
Fahnenschläger
Fussballturnier
Ausflüge
Fotogalerie
Treffpunkte
Gästebuch
Links
Impressum
@ Verein
@ Webmaster

 

 

Aus der Idee heraus, daß sich die Schützenvereine Münsters und Umgebung einmal im Jahr auch außerhalb von Schützenfesten treffen sollten, entstand eine Veranstaltung, die als Fußballturnier der Schützenvereine bei vielen Schützenvereinen zu einem festen Bestandteil des Terminkalenders geworden ist.

Im Jahre 1984 organisierte unsere Gesellschaft das erste Fußballturnier der Schützenvereine Münsters.

Philosophie der Organisatoren war es, daß die Vereine ein sportliches Fest mit gesundem sportlichen Ehrgeiz, aber ohne große Rivalität gemeinsam feiern sollten. Neue Kontakte und Freundschaften zwischen Vereinen, aber auch persönliche Bekanntschaften sollten so geschlossen werden. Aus diesen Gründen verzichtete der damalige Vorstand auf materielle Anreize für den Gewinner, wie es bei solchen Turnieren bereits üblich war, sondern lobte für den Gewinner einen Wanderpokal aus, auch in der Hoffnung, daß dieses Turnier Zukunft haben werde. Die Resonanz bei den Münsterischen Vereinen war gut. 10 Vereine sagten ihre Teilnahme zu.

Problematisch gestaltete sich die Auswahl des Turnierplatzes, stand doch ein Platz in "Dorfnähe" nicht zur Verfügung. Fündig wurde man schließlich in Gremmendorf. Aber dieser Umstand beeinflußte in keinem Fall den großen Erfolg des Turnieres. Alle Mannschaften und auch die zahlreichen vereinszugehörigen und fremden Zuschauer fühlten sich sehr wohl bei dieser Veranstaltung.

Den sportlichen Wettbewerb entschied, insbesondere auch zu unserer großen Freude, die Mannschaft unseres Nachbarvereines Pluggendorfer Jäger für sich. Sie durfte sich als erste Mannschaft auf den von Ludwig Schulze-Erdel gestifteten Wanderpokal verewigen.

Ermutigt duch diesen Erfolg begann alsbald der Vorstand mit der Planung des nächsten Turnieres. Und da Stillstand Rückschritt bedeutet, sollte dieses Turnier von der Organisation und vom Ablauf noch besser gestaltet werden. Dieses gelang dann auch, denn als neuer Spielort konnte der idyllisch und in Pluggendorfnähe gelegene "Päterchen Sportplatz" an der Annette Allee geworben werden. Bis 1986 war der "Päterchen-Sportplatz" Austragungsort für weitere Turniere. Der schlechte Platzzustand machte jedoch umfangreiche Renovierungsarbeiten erforderlich, so daß wir gezwungen waren, auf die Sentruper Höhe auszuweichen. Erst im Jahre 1990 konnten wir auf den Sportplatz an der Annette Allee zurückkehren, welcher seitdem Heimatstätte unseres Fußballturnieres geworden ist.

Viele Schützenvereine und Schützenbruderschaften konnten als Sieger ihren Namen auf den Wanderpokal eingravieren. Den Mannschaften der Schützenbruderschaft Heilig Geist und der Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek ist es gar gelungen, das Turnier dreimal zu gewinnen, was zur Folge hatte, das sie den jeweiligen Wanderpokal behalten durften. Die neuen Pokale stifteten Klaus Kanert und Annegret Lotz.

Viele Male haben wir das Turnier nun ausgetragen und die Organisation ist mit jedem Jahr besser geworden. Viele Vereinsmitglieder lassen es sich nicht nehmen, an diesem Turnier ehrenamtliche Arbeit zu übernehmen. Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen. Aber nicht nur wir haben dazu beigetragen, das dieses Turnier ein solcher Erfolg ist. Es sind vielmehr die Gastmannschaften, die großen Anteil am Gesamtergebnis dieses Turnieres haben. Übertriebener Ehrgeiz und Einsatz bis zum Letzten sind Tugenden, die bei diesen Turnieren außen vor bleiben und durch Spaß, Fairneß und Kameradschaft ersetzt werden. Daher gilt auch den Gastmannschaften unser Dank.

fussballturnier1.JPG (27428 Byte)   fussballturnier2.JPG (19662 Byte)

Eine kleine Stärkung muß sein                                    Tillys Fanclub ;o)

fussballturnier3.JPG (18789 Byte)   fussballturnier4.JPG (16633 Byte)

Der Angriff der Damen                                    Kleine Taktikbesprechung

fussballturnier5.JPG (17815 Byte)

Die Nachtwache beim Frühstücken

Das Aus nach 25 Jahren.

Nach dem erfolgreichen Jubiläumsturnier zum 25-jährigen Bestehen, das noch einmal richtig Spaß gemacht hat, haben sich der Vorstand und die Turnierleitung der Pluggendorfer Schützengesellschaft von 1810 e. V. Münster nun aus verschiedenen Gründen dazu entschließen müssen, das Fußballturnier der Schützenvereine in Münster nicht weiter zu veranstalten.

In den vergangenen 25 Jahren hat uns das Fußballturnier sehr viel Freude bereitet. Es wurden neue Freundschaften zwischen Vereinen und einzelnen Mitgliedern geschlossen, die wir nicht missen möchten. Daher werden wir uns eine andere Möglichkeit einfallen lassen, diese Freundschaften in angemessener Weise weiter zu pflegen und mit Euch feiern zu können. Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, werden wir Euch selbstverständlich sofort informieren.

Wir bedauern diesen leider notwendig gewordenen Schritt sehr, aber die Umstände zwingen uns zur Einstellung des Turniers, das sowohl in Eurem als auch in unserem Terminkalender über so lange Zeit einen festen Platz eingenommen hat.

Wir danken allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, Vereinen, Mannschaften und Gästen, die dem Fußballturnier der Schützenvereine in Münster über all die Jahre die Treue gehalten haben!


Mit sportlichem Gruß und den besten Wünschen für die Zukunft,
Bernd Fertmann, Turnierleitung